ref-zofingen.ch >  Erwachsene >  Diakonie

OeME-Gruppe

OeME steht für Oekumene, Mission und Entwicklungszusammenarbeit. Die OeME-Gruppe unterstützt die Verbindung der Kirchgemeinde zur weltweiten Kirche mit verschiedenen AKtivitäten. Gemeinsame Aktionen sind z.B. der Rosenverkauf im Frühling oder der Olivenölverkauf zugunsten von palästinensischen Kleinbauern. 



Flüchtlingstage

Die Flüchtlingstage Zofingen finden jedes Jahr statt, dieses Jahr vom 24. - 26. Juni 2016. Sie stehen unter dem Motto „Aller Anfang ist Begegnung“.



Basar & Chelemärt

Nach den Herbstferien laden die Vorbereitungs-Teams aus den drei Kirchkreisen zum Basar/Chelemärt ein. Der Erlös aus dem Verkauf ist bestimmt für diakonische, karitative und entwicklungspolitische Projekte von Hilfswerken im In- und Ausland. 



Diakonische Einsatzwoche

Eine Diakonische Arbeitswoche findet immer anfangs August statt. Diese Tage verbinden in erfrischender Form Geselligkeit und Diakonie. Männer und Frauen fahren in eine Berggegend, um einem Landwirt oder einer Dorfgemeinschaft in gemeinnütziger Weise zu unterstützen.



Mittagstisch Strengelbach

Ein Treffpunkt einmal monatlich am Samstag für Menschen, welche gerne in Gemeinschaft mit anderen Zmittag essen.

Nächste Termine
Sa 29.04 12:00 Treffpunkt Mittagstisch Kirchgemeindehaus Strengelbach
Sa 13.05 12:00 Treffpunkt Mittagstisch Kirchgemeindehaus Strengelbach
Sa 24.06 12:00 Treffpunkt Mittagstisch Kirchgemeindehaus Strengelbach
Alle Termine anzeigen


IG Deutsch Zofingen

Die Interessengemeinschaft Deutschkurs ist ein ökumenisches Gemeinschaftsprojekt. Es werden Deutschkurse für Asylbewerberinnen und Asylbewerber sowie Migrantinnen und Migranten aus der Region Zofingen angeboten.

Die Kurse finden am Montag Nachmittag im Spittelhof statt. Bei Bedarf wird ein Kinderhütedienst angeboten.


Februarsammlung

Im Februar findet eine spezielle Solidaritäts-Spendenaktion der Kirchgemeinde statt. Für je ein ausgewähltes Projekt im Inland und im Ausland werden in den Gottesdiensten Kollekten eingesammelt und alle Mitglieder zur finanziellen Unterstützung von weniger privilegierten Menschen aufgefordert.