ref-zofingen.ch >  Home >  Coronavirus

Gottesdienste ab 7. Juni

Ab dem 7. Juni laden wir zum ersten Mal wieder zu "normalen" Gottesdiensten in unseren Kirchen. Hier erhalten Sie Informationen darüber und zu unserem kirchlichen Angebot in dieser Zeit.

 

 

 

Gottesdienste ab 7. Juni: Gemäss den aktuellen Weisungen des Bundesrates könnten bereits ab Pfingsten wieder Gottesdienste gefeiert werden. Am Sonntag 7. Juni laden wir Sie nach langer Zeit wieder zu normalen Gottesdiensten in all unseren Kirchen ein. Wir haben uns entschieden noch zuzuwarten, weil nach wie vor strenge Regeln für die Durchführung von Gottesdiensten gelten. Stattdessen bieten wir an Pfingsten einen Online-Gottesdienst mit verschiedenen Mitwirkenden an. Weiterhin wird die Predigt auch Interessierten zugestellt.

 

Veranstaltungen: Alle privaten und öffentlichen Veranstaltungen sind per 17. März 2020 bis am 8. Juni 2020 verboten.

 

Beerdigungen:  Beerdigungen im Familienkreis sind sowohl in den Kirche wie auch auf dem Friedhof möglich. Die per 27. April 2020 geltende Verordnung des Bundes spricht neu von Beerdigungen «im Familienkreis», die Beschränkung auf den «engen» Familienkreis ist weggefallen. Auch ist die Begrenzung auf eine fixe Teilnehmerzahl gelockert worden, sofern die teilnehmenden Personen zum Familienkreis gehören. Neu wird festgehalten, dass aufgrund der zwingenden Abstand- und Hygienevorschriften «einzig die Wahl der Örtlichkeit ein begrenzender Faktor» für die Teilnehmerzahl sei. Die Pfarrpersonen sprechen sich mit den Trauerfamilien ab.

 

Die Kirchen bleiben offen, als persönlicher Raum der Besinnung und der stillen Einkehr. Die Glocken läuten am Sonntag weiterhin und verbinden uns über die Distanz mit ihrem Klang.

 

Videogottesdienste: Pfarrteam und Organisten veröffentlichen in dieser Zeit für jeden Sonntag einen Videogottesdienst oder ein Chilefänschter (kurze aktuelle Videobotschaft) auf der Website. Dies soll eine Verbindung schaffen und Mut geben für die Gemeinde vor Ort, die sich über längere Zeit nicht persönlich treffen kann.

 

Seelsorge und Hilfestellung: Die Pfarrpersonen und Sozialdiakon/-innen sind für Sie da in dieser Zeit, mit einem Gespräch per Telefon oder per Mail. 

 

Von zu Hause aus - und doch mitfeiern

Entweder mit unserem Online-Gottesdienst oder mit einem Fernsehgottesdienst: In dieser Zeit übertragen zudem verschiedene Sender live am Sonntag einen Gottesdienst:

 

Tele M1

24. Mai: Reformierter Gottesdienst aus Brugg mit Pfr. Rolf Zaugg

31. Mai, Pfingsten: Ökumenischer Gottesdienst aus dem Andachtsraum des Kantonsspitals Aarau, mit Pfrn. Franziska Schär und Pfr. Stefan Hertrampf

7. Juni, Tritinitatis: Reformierter Gottesdienst, Ort noch offen

 

Jeden Sonntag, 10:15 Uhr: Radiopredigt auf Radio SRF2 und Radio SRF Musikwelle

 

 

Wir halten uns an die Empfehlungen der reformierten Landeskirche Aargau.